Schwangerschaftskalender---Warum-du-schon-im-zweiten-Monat-bist,-wenn-du-von-deiner-Schwangerschaft-erfährst

Ich bin gerade erst schwanger, aber schon im zweiten Monat? What? Warum das so ist, sagen wir dir hier. Du erfährst außerdem, warum es eigentlich 10 und nicht 9 Monate sind, wie du den aktuellen Tag deiner Schwangerschaft ausrechnest und wie es nun weitergeht.

Dass eine Schwangerschaft in Trimester unterteilt wird, weißt du sicher schon. Doch: Schwangerschaftswoche, -monat, -trimester: Wie ist die Zuordnung genau?  

Schwangerschaftskalender - So rechnest du aus, wie weit du bist

Es gibt verschiedene Möglichkeiten zur Zählung der der Schwangerschaftswochen. Manche Kalender zählen ab der ersten Woche. Andere beginnen mit der Logik der “nullten” Woche. Wir finden die Variante mit der ersten Woche einfacher und verwenden sie hier. Gezählt wird ab dem ersten Tag der letzten Periode (mehr dazu weiter unten).

Die typischen 40 Wochen werden in 3 Trimester (Trimena) unterteilt. Das erste und dritte Trimester bestehen aus 3 Monaten, das zweite Trimester dauert 4 Monate.  

 

10 Monate – 40 Wochen – 280 Tage

10 Monate? Ja, es sind rechnerisch 10 und nicht 9 Monate Schwangerschaft. Das liegt an der Berechnung. Denn im Schwangerschaftskalender ist alles anders. Jeder Schwangerschaftsmonat hat – anders als im echten Kalender – 4 Wochen.

  • 10 Monate x 4 Wochen = 40 Wochen
  • 40 Wochen x 7 Tage pro Woche = 280 Tage

Aber genug gerechnet. Denn die wenigsten Schwangerschaften dauern in Wirklichkeit 280 Tage. Das liegt daran, dass weniger als jedes zehnte Baby am errechneten Entbindungstermin (ET) geboren wird. 

 

So rechnest du deine Schwangerschaftswoche ganz einfach aus

Findest du den Schwangerschaftskalender kompliziert? Dann warte mal auf die Berechnung der Woche oder des exakten Schwangerschaftstags.

Wenn du von der Schwangerschaftswoche (SSW) hörst oder liest, ist das immer die (gedanklich) abgeschlossene Woche. Bist du zum Beispiel 8 Wochen und 3 Tage schwanger, dann befindest du dich in der 9. Woche.

Das gilt übrigens auch für 8+0: Du bist nun seit 8 Wochen und 0 Tagen schwanger. Dies ist der erste Tag der 9. Woche. Genauer gesagt: 9. Woche, 3. Monat, 1. Trimester.

 

Wann beginnt die Schwangerschaft?

Gerade erst schwanger und schon im zweiten Monat? Ja: Stellst du deine Schwangerschaft mit dem Ausbleiben deiner Periode in der 5. oder 6. SSW fest, dann bist du rein rechnerisch schon im 2. Monat. Herzlichen Glückwunsch! 🙂 Aber warum ist das so?

Auf dem Papier bist du ab dem ersten Tag deiner letzten Periode schwanger. Und nicht ab der Befruchtung oder dem Tag, an dem du einen Schwangerschaftstest gemacht hast ;-D. Die eigentliche Befruchtung findet erst knapp 2 Wochen später statt. Du bekommst quasi von Schwangerschaftskalendergott (oder dem Universum :-D) direkt mal 2 Wochen Schwangerschaft zu 100% beschwerdefrei geschenkt.  

Schon im 2. Monat? Und wie geht’s jetzt weiter?

Dir schießen nun tausend Fragen durch den Kopf: Was darf ich jetzt noch essen? Warum ist mir noch nicht übel? Und: Was muss ich eigentlich jetzt sonst noch alles beachten?
Wir helfen dir gern. Nicht bei allen Fragen (denn es macht ja auch Spaß sich vorzutasten), sondern nur bei den Themen, die am meisten nerven:

  • Wie sag’ ich’s meinem Chef?
  • Wieso sollte ich dringend die Steuerklasse überprüfen?
  • Wann sollte ich mir eine Hebamme suchen? Und wie finde ich sie eigentlich?
Online Kurs Organisiere deine Schwangerschaft
 

Du hast (wie die Meisten) kein Bock auf die ganzen Formalitäten? Du hast kein Plan, was genau du alles machen musst? Dir graut es schon vor den Formularen und du hast Angst, Fristen zu verpassen? Wir organisieren deine Schwangerschaft. Wir sagen dir genau, wann was zu tun ist und wie du es Schritt für Schritt am einfachsten und gewinnbringendsten für dich löst. Alles, was du wissen musst, lernst du in unserem Online-Kurs: Organisiere deine Schwangerschaft – Dein Plan. Deine Sicherheit.  So kannst du entspannt deine Schwangerschaft genießen, hast alles im Griff und vergisst garantiert nichts.

Melde dich jetzt an!

Zusammenfassung 

Du bist 3 Trimester, 10 Monate, 40 Wochen oder 280 Tage schwanger

Rechnerisch beginnt deine Schwangerschaft am ersten Tag deiner letzten Periode

Wenn du deine Schwangerschaft feststellst, bist du wahrscheinlich schon im zweiten Monat

Spätestens jetzt geht die Planung los und du solltest die wichtigsten Themen auf dem Schirm haben

Nächstes Thema:

In 5 Schritten zur Traumhebamme

http://vierzig-wochen.de/wie-du-in-5-schritten-die-ideale-hebamme-findest/

  Sobald du weißt, dass du schwanger bist, solltest du dir eine Hebamme suchen. Warum jetzt schon?

Weiterlesen »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 

Madlen von 40 Wochen

 

Hallo, ich bin Madlen – Zweifach-Mama aus Leidenschaft.

 

Deshalb betreue ich meine Kinder (Merle *2016 und Lenny *2019) jeweils die ersten drei Jahre selbst zusammen mit meinem Mann. Während meiner ersten Schwangerschaft fühlte ich mich mit dem Zusammensuchen aller Infos im Internet wie auf Glatteis. Also freute mich sehr, als mein Arbeitgeber mir eine kleine Liste mit den wichtigsten Behördengängen und Fristen zur Verfügung stellte. Dass das jedoch längst nicht alles war und noch viel mehr Themen auf mich warten würden (wie zum Beispiel den Steuerklassenwechsel oder die Möglichkeit eine Haushaltshilfe zu beantragen), stellte ich aber leider erst viel später fest. Deshalb reifte in mir schnell der Entschluss, dass es nicht jeder (Erstlings-)Mutter so gehen soll. So wurde die Idee zu 40 Wochen geboren. Ich freue mich so sehr, nun meine Leidenschaft mit dir und allen Müttern zu teilen. Und allen die dies hassen, Dinge zu planen und zu strukturieren oder Checklisten anzulegen (denn das mache ich wirklich gern), helfen zu können. Und nun: Verirre dich nicht im Behördendjungel, sondern leg‘ die Füße hoch, feiere deine Vorfreude und sei die beste Mama für dein Baby!

 

Deine Madlen von 40 Wochen